Bei der SSG Schönberg fand das ALTERS- UND SENIORENSCHIESSEN des Schützengaus Pegnitzgrund statt.

 
Insgesamt 46 Schützen von 14 Vereinen aus dem Schützengau Pegnitzgrund waren beim Gau-Alters und- Senioren-
schießen dabei. Beim Gau-Alters und-Seniorenschießen wurden 20 Schuss in kombinierter Wertung geschossen    
(Ring und Teilerwertung). Jeweils für die drei bestplatzierten in den Klassen Herren/Damen III, Herren/Damen IV-V
und der Auflegerklasse gab es bei der Ringwertung einen Siegerpokal. Für das beste Blattl (Teiler) aus den 20 abge-
gebenen Schüssen erhielt jeder Teilnehmer einen Sachpreis.
Die Schüsse auf die vollelektronischen Zielscheiben konnten im Gastraum auf einer großen Leinwand mitverfolgt
werden. Nach Ende der Schießzeit wartete man dann mit Spannung auf die Auswertung der Ergebnisse.
Dank an Veranstalter
Vor der Siegerehrung begrüßte1. Schützenmeister Franz Horak die Gäste, ganz besonders die 1. Gauschützen-
meisterin Rebecca Kramer, 1. Gaujugendleiter Werner Wegner, Gau-Damensportleiterin Elke Richter und die Gau-
ehrenmitglieder Reiner Steven (Hartmannshof) und Karl Eckert (Waidach). Er bedankte sich bei 1. Sportleiter Siegfried
Richthammer und seinen Helfern für die Vorbereitung und reibungslose Durchführung der Veranstaltung. Auch 1. Gau-
schützenmeisterin Rebecca Kramer bedankte sich bei der SSG Schönberg für die Durchführung der Veranstaltung.
Die Siegerehrung wurde dann von Sportleiter Siegfried Richthammer und 2. Schützenmeister Walter Bruckner durchge-
führt. Einen Siegerpokal in der Klasse Herren/Damen III  erhielten für den 1. Platz mit 189,6 Ringen "Ebbe" Baier
(Artelshofen), 2. Klaus Bauer (Hohenstadt) 177,5 Ringe und als 3. Elke Richter (Pegnitz) mit 167,1 Ringen. Den 1. Platz
in der Klasse Herren/Damen IV-V sicherten sich Herbert Haas (Artelshofen) mit180,5 Ringen vor Hans Wolter, ebenfalls
Artelshofen 174,5 und Lothar Höpfel (Benzendorf) mit 173,2 Ringen.
"Heimsieg" für Helga Tersch und Gabriele Bruckner
Erfolgreichste Schützin in der Klasse der Aufleger wurde Helga Tersch (Schönberg) mit 210,6 Ringen, knapp dahinter
mit 210,2 Ringen Roland Schwederski (Hohenstadt) vor Martin Neuner (Waidach) mit 207,6 Ringen.
Mit einem 14,4 Teiler als besten Schuss in der Blattlwertung (Teiler)  durfte sich Gabriele Bruckner (Schönberg) als
erste vor allen andern Teilnehmern einen Sachpreis aussuchen.
                                                                                                                                                         Euer Siggi Richthammer

 

Alters und Seniorenschießen

 

                             Die Preisträger des Seniorenschießens mit Gauschützenmeisterin Rebecca Kramer (li.) SSG Schützenmeister Franz Horak
                             und ganz rechts Schönbergs 2. Schützenmeister Walter Bruckner, daneben 1. Sportleiter Siegfried Richthammer.


Kommende Termine

Öffnungszeiten

Freitags 19:00 - 22:00 Uhr
Samstags 13:00 - 17:00 Uhr

Freitags kann nur Luftdruck oder
Pistole geschossen werden.

 

Kontakt

Bühlstraße 52,
92107 Lauf-Schönberg
Tel.: +49 9123 12400

 

Gastschießen

Sie möchten das Schießen einmal ausprobieren?
Kein Problem - Besuchen Sie uns am Besten an einem Samstag oder vereinbaren sie einen Termin mit einem der Sportleiter.

Diese Website benutzt Cookies. Die Cookies werden dazu verwendet, dich bei einem erneuten Besuch wieder zu erkennen und anonymisierte statistische Auswertungen über die Besucher der Webseite zu sammeln. Außerdem dienen die Cookies der Speicherung von persönlichen Einstellungen, die z.B. bei Formularen, Eingabefeldern oder dem Login vorgenommen werden können. Es werden keine persönliche Daten an Dritte weitergegeben!